Ihr Logo hier

Ein herzliches Grüezi an Sie

Panorama
Unser neues Vereinjahr verspricht wieder interessant und abwechslungsreich zu werden.

SV Dottikon 20180915 131801 23

Samariter Übung mit der Feuerwehr Wohlen

Feuerwehr
Montag 10. September 2018

"schwerer Verkehrsunfall mit drei Personenwagen und einem LKW beim Rosenhuber in Dottikon. Diverse, teilweise, schwer verletzte Personen am Unfallort vorgefunden. Einsatz der ganzen Mannschaft mit Materialwagen"

so könnte unser Alarm am Montag gelautet haben. Zum Glück war es nur eine Übung. Doch forderte uns diese Übung heraus.

Im Fahrzeug auf dem Dach mit einer Person die Eingeklemmt im Auto lag und über krippeln am Bein klagte, musste mit dem Spinboard gerettet und im Triagezelt von unseren Mitgliedern betreut und an den Notarzt übergeben werden. Die Feuerwehr war zuvor damit beschäftigt, das Auto so zu sichern, dass eine Rettung überhaupt möglich war. In der Zwischenzeit musste die Verunfallte betreut und vor Glassplittern geschützt werden. Die zweite Person im Schockzustand muss von unseren Samaritern vom Unfallort geführt und beruhigt werden.

Das E-Fahrzeug war durch den ganzen Unfall auch in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll, mit der Abschaltung der Stromzufuhr zu tun, bevor die Personen gerettet werden konnten.

Im Dritten Auto, dem Hauptunfall, befanden sich zwei Personen. Sie fuhren mit voller Wucht auf einen LKW auf und mussten mit dem Blechschere befreit werden.
Die Feuerwehr Wohlen übernahm die Einsatzleitung dieser Übung. René Strebel war unsererseits das Verbindungsglied zwischen Feuerwehr und uns Samaritern. Die benötigten Samariter wurden von ihm an die entsprechenden Unfallstellen zugewiesen.

Herzlichen Dank an René für die interessante Übung, an das Moulagen-Team für die realistischen Verletzungen und nicht zu letzt unser Herzlichen Dank an die Feuerwehr Wohlen, dass Sie uns an Ihrer Übung teilhaben liessen.

Fotos

  • IMG-20180911-WA0012
  • IMG-20180911-WA0014
  • IMG-20180911-WA0011
  • IMG-20180911-WA0015

Was läuft bei uns im 2019 noch...

image2761.png
Samariterübungen

Unsere Vereinmitglieder treffen sich in der Regel
eimmal monatlich von 19.30 Uhr - ca. 21.30 Uhr 
im Schulhaus Risi mehr Detail unter Agenda


Hier wird unser Wissen aufgefrischt und unsere Samariterleiter vermitteln uns neuste Richtlinien, neues Material und alles was für die "erste Hilfe" nötig ist.


Besuchen Sie uns an einer Übung
Wir versprechen Ihnen einen interessanten Abend.


Samariterkurse Samariterkurse
Nothilfe- und Refresherkurs

"Nothilfe" kann uns alle betreffen und dann ist es wichtig auf ein gutes Grundwissen zugreifen zu können.

Unsere gut ausgebildeten Kursleiter bieten in diesem Jahr wieder zwei Nothilfekurse und einen Refresher an.

Auf Wunsch werden 1. Hilfe Firmenkurse angeboten bei welchen neben den normalen Refresher Themen auch Firmenspezifische Themen berücksichtigt werden können.

Weitere Details zu den gesuchten Kursen finden Sie hier




Waage
Krankenmobilien

Im Krankenmobilienmagazin können Sie für die Pflege zu Hause, Geräte und Hilfsmittel kaufen oder mieten.
Frau Gaby Michel-Steiger hilft Ihnen gerne bei der Wahl der geeigneten Geräte und gibt Ihnen kompetent Auskunft.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Öffnungszeiten
Von Montag bis Freitag
von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr und
von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
0100-lamp1
Samariter-Postendienst an Ihrem Anlass

Ihr Vereinsprogramm steht oder Sie sind mitten in der Organisation Ihres Vereinsanlasses und benötigen noch unseren Dienst für einen Samariterposten?

Bitte melden Sie Ihren Anlass mindestens 3 Wochen vor der Veranstaltung, damit uns auch genügend Zeit für das Aufbieten von Samariterinnen bleibt.

Hier finden Sie unsere Kontaktadresse und weitere Informationen.



      

Maibummel 2018

Maibummel 2018

Der Samariterverein Dottikon auf Reisen

 

rb)  Was gibt es im Frühling schöneres als frische Spargeln direkt vom Bauernhof zu essen.

14 Mitglieder versammelten sich am 4.Mai am Bahnhof Dottikon zum diesjährigen Maibummel, der uns mit der Bahn nach Flaach ZH führte.

Ein kleiner Spaziergang zum Bauernhof von Familie Gisler regte unseren Appetit an.

Zuerst wurde uns eine Spargelsuppe serviert, gefolgt von einer riesigen Portion frischer weissen Spargeln mit Rohschinken.

Danach wurden wir von Jürg Gisler persönlich empfangen. Er führte uns zu den Spargelfeldern und erklärte uns viel Interessantes über den Anbau, die Ernte und der darauffolgende Ablauf bis die Spargeln verkauft werden.

Nach einer kurzen Kaffeepause und den Rucksack gefüllt mit frischen Spargeln, begaben wir uns wieder auf den Rückweg nach Dottikon.

Herzlichen Dank an Familie Michel-Steiger für die tolle Idee.
Grüezi Sie sind heute unser 13. Gast von insgesamt 63278 Besuchern
samariter d neues-Logo-tran

News